Unser Haus-ABC 

 

Liebe Gäste, 

wir möchten Sie herzlich in unserem FAMILIENHAUS begrüßen und hoffen, dass Sie sich trotz Ihrer derzeit belastenden Situation bei uns wohlfühlen werden.  

Da in diesem Haus viele Menschen ein- und ausgehen, möchten wir Sie bitten, auf einige Regeln zu achten, die Ihnen – und uns – das Zusammenleben angenehmer machen werden. 

Ansprechpartner: 

Sie erreichen uns zu unseren Bürozeiten unter der Rezeptionsnummer: 

(0049) 228 913 94 35 (Bürozeiten: Montag bis Donnerstag: 8-16 Uhr, Freitag: 8-14 Uhr). Gerne können Sie sich alternativ jederzeit an unser Hauswirtschaftspersonal auf den Etagen wenden. 

Anreise: 

Ein Check-In direkt bei uns ist am Anreisetag jederzeit während der Bürozeiten möglich. Hierbei erhalten Sie ebenfalls Ihre Schlüsselkarte. Ihr Zimmer selbst ist dann ab spätestens 12 Uhr bezugsfertig. Für einen Check-In nach 16 Uhr kontaktieren Sie uns bitte vor Ihrer Anreise. 

Abreise: 

Bitte ziehen Sie am Tag Ihrer Abreise Ihr Bett ab und legen Sie die Bettwäsche einfach lose auf den Boden. Bitte legen Sie außerdem die Handtücher auf den Boden des Badezimmers. Schließen Sie alle Fenster und entsorgen Sie den restlichen Müll in den dafür vorgesehenen Mülltonnen vor dem Haus. Denken Sie auch an die Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank und der Vorratskiste. Bitte verlassen Sie Ihr Zimmer bis spätestens 10 Uhr. Der Check-Out erfolgt an der Rezeption. Sollten Sie außerhalb der Bürozeiten abreisen, legen Sie Ihre Schlüsselkarte einfach auf den Tresen vor der Rezeption. 

Bettwäsche & Handtücher: 

Ihr Zimmer ist bei Ihrer Ankunft fertig bezogen. Sollten Sie Ihre Bettwäsche wechseln wollen, können Sie Ihre benutzte Bettwäsche in den beiliegenden Wäschesack packen und diesen an der Rezeption gegen einen neuen Satz Bettwäsche und einen neuen Wäschesack tauschen. 

Fenster: 

Bitte achten Sie darauf, das Fenster zu schließen, ehe Sie Ihr Zimmer verlassen. 

Fluchtplan: 
Den Fluchtplan für Ihr Zimmer finden Sie an Ihrer Zimmertür. Dort finden Sie die kürzeste Fluchtroute und außerdem die Position der Feuerlöscher. 

Fehlalarm: 

Das FAMILIENHAUS ist über eine moderne Brandmeldeanlage direkt mit der universitätseigenen Feuerwehr verbunden. Bei einem Feueralarm ist die Feuerwehr also binnen weniger Minuten vor Ort. Bitte beachten Sie in jedem Fall das Rauchverbot auf dem gesamten Gelände und verzichten Sie auf offenes Feuer, Kerzen oder die Nahrungszubereitung außerhalb unserer Gästeküche. 

Kosten, die durch das fahrlässige Auslösen eines Fehlalarms entstehen, müssen wir leider zu 100% an den Verursacher weitergeben. 

Gemeinschaftsräume: 

Die Küche und der Aufenthaltsraum, aber auch die Waschküche, werden von allen Gästen genutzt. Bitte verlassen Sie alle Gemeinschaftsräume so, wie Sie sie gerne vorfinden möchten. 

Kopien: 

Sollten Sie Kopien oder Scans von Unterlagen benötigen oder ein Fax senden müssen, wenden Sie sich gerne jederzeit an die Rezeption. 

Lebensmittel: 

Auf Ihrem Zimmer finden Sie einen kleinen Kühlschrank und eine verschließbare Vorratsbox, in denen Sie einige Lebensmittel lagern können. Gerne können Sie diese zur Zubereitung mit in die Küche nehmen, möchten Sie allerdings umgekehrt bitten, keine bereits zubereiteten Mahlzeiten mit auf Ihr Zimmer zu nehmen, sondern diese im Aufenthaltsraum zu verzehren. Die Lagerung jeder Art von Speisen in der Küche ist nur in Ausnahmefällen möglich. Hierfür müssen die Lebensmittel mit Namen und Zimmernummer versehen sein. Für diese Speisen können wir keinerlei Haftung übernehmen. 

Mülltrennung: 

Wir trennen nach Biomüll, Restmüll, Wertstoffen, Glas und Papier. Für diese vier Müllarten stehen Ihnen in der Küche Mülleimer und vor dem Haus Mülltonnen zur Verfügung. Wir bitten darum, Restmüll aus ihrem Zimmer wenn möglich direkt draußen zu entsorgen und die Küchentonnen nur zu Mülltrennungszwecken zu nutzen. Für Altglas finden Sie einen Sammelbehälter in der Waschküche. 

Zum Schutze unserer Umwelt bitten wir Sie, Ihren Müll dementsprechend zu trennen und beachten Sie, dass zum Beispiel Kinderwindeln im Restmüll entsorgt werden. 

Parken: 

Leider können wir Ihnen direkt am FAMILIENHAUS keine Gästeparkplätze zur Verfügung stellen. Die Stellfläche vor dem Haus dient nur dem Be- und Entladen. Um länger innerhalb des Universitäts-Campus zu parken, empfehlen wir die nahegelegenen Parkhäuser. 

Rauchverbot: 

Auf dem gesamten Gelände des Familienhauses herrscht absolutes Rauchverbot. Bitte nutzen Sie, wenn Sie rauchen möchte, die nahe gelegene Raucherzone des Campus-Bistros. 

Waschküche: 

Die Nutzung unserer Waschmaschinen und Trockner ist für Gäste kostenfrei. Bitte beachten Sie die Geräteanleitungen und die aushängenden Listen, in die sie sich eintragen können, um die Wasch- und Trockenzeiten untereinander abzustimmen. 

 W-Lan: 

Im ganzen Haus steht Ihnen kostenfreies W-Lan zur Verfügung. Einen eigenen Code hierfür erhalten Sie an der Rezeption. Sollte dieser Code auslaufen, können Sie sich jederzeit einen neuen holen. 

Was vergessen? 

Sollten Sie Ihren Föhn, Ihre Zahnbürste oder etwas anderes vergessen haben oder Nadel und Faden benötigen, wenden Sie sich gerne an die Rezeption. Wir sind stets bemüht, Ihnen zu helfen.