Zimmerpatenschaft

Zimmerpatenschaft im FAMILIENHAUS:
Zimmer- oder Bausteinspenden 

 

Der Grundstein für die Spenden-Initiative ‚Zimmerpaten‘ wurde im Jahr 2017 gelegt, als Urfeld, ein Vorort von Wesseling, in einer bis dahin beispiellosen Aktion 47.000 Euro für das FAMILIENHAUS sammelte (bis heute sind es übrigens weit über 67.000 Euro!). Mit diesem Geld konnte das erste Zimmer finanziert werden. Es bekommt deshalb den Namen ‚Urfeld hilft mit‘. 

 

Seitdem sind viele weitere Zimmerpaten dazu gekommen,  zum Beispiel das Team MAGENTA der Telekom, aber auch einige Privatpersonen. 

 

Auch Ihr (Firmen-)Name könnte in Zukunft auf einem der 42 Zimmerschilder stehen. Sollten Sie Interesse an einer Zimmerpatenschaft haben, wenden Sie sich gerne an uns. Wir beraten und informieren Sie gerne! 

 

Spendenbausteine: Ein Stück vom Familienhaus 

 

In drei Obergeschossen gibt es auch die Möglichkeit, im Bausteinprinzip mitzuhelfen. 

Vom Fußboden über  die Türen, Waschbecken, Betten oder ein Set Handtücher: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich in den immer größer werdenden Kreis der FAMILIENHAUS-Baumeister einzureihen. Dabei kommt es nicht darauf an, wie groß der „Baustein“ ist. 

Übernehmen Sie z.B. die Patenschaft für: 

(Grafik mit Links zu den direkt-Spenden-Seiten)