Das Familienhaus – Gemeinsam für Kinder

Entwurf Ansicht
Entwurf Ansicht

Seit 30 Jahren bietet der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. nun in seinem Elternhaus betroffenen Familien ein Zuhause auf Zeit. 

Das neue Eltern-Kind-Zentrum (ELKI) auf dem Gelände des Universitätsklinikums Venusberg wird deutschlandweit eines der modernsten medizinischen Zentren für Kinderheilkunde sein.

Mit dem Umzug der Kinderklinik Ende 2018 ins ELKI, wird auch die Hilfe für krebs- und schwerstkranker Kinder sowie ihrer Familien durch den Förderkreis Bonn e.V. und Das Familienhaus auf eine ganz besonderes Niveau gehoben.

Die Nähe der Eltern, Geschwister und Angehörigen zu den schwerstkranken Kindern ist für das seelische Wohl unerlässlich. Genau hier wird Das Familienhaus ansetzen, um die individuellen Bedürfnisse der Familien zu erfüllen.

Das Eltern Kind Zentrum (ELKI) des Universitätsklinikums  © Nickl & Partner Architekten AG
Das Eltern Kind Zentrum (ELKI) des Universitätsklinikums © Nickl & Partner Architekten AG

Krebs- und schwerstkranke Kinder müssen in Spezialzentren behandelt werden. Dies bedeutet, dass Eltern unter Umständen weite Anfahrtswege in Kauf nehmen müssen. Die intensive Behandlung, die zu plötzlichen Nebenwirkungen und Komplikationen führen kann, macht die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Zudem kann ein Kind eine solche Belastung ohne die Nähe zur Vertrauensperson unmöglich alleine durchstehen.

Vater oder Mutter müssen verschnaufen, zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.

Als Rückzugsort in direkter Nähe zur Kinderklinik wird Das Familienhaus eine Unterkunft mit besonderer Atmosphäre. Hier dürfen Eltern ihre Sorgen aussprechen, lachen, weinen und können neue Kraft schöpfen. Wir helfen Eltern die extremen Belastungen emotional, organisatorisch und finanziell zu überstehen.

Wir werden viel Platz für die verschiedene ergänzende Therapiemöglichkeiten wie Sport- und Musiktherapie haben und auch die Geschwisterbetreuung besser und altersgerechter anbieten können.

Das Familienhaus wird offen sein für alle Familienangehörigen der im ELKI behandelten Patienten.

Wir werden in Kooperation mit der Bonner Kinderkrebsstation ein Nachsorgezentrum mit Spätfolgenberatung unterstützen und beherbergen um "Survivors" in Belangen des täglichen Lebens zu helfen, die durch Behinderungen oder Spätfolgen auftreten.

Auch in der Zeit der Trauer stehen wir Familien zur Seite. Im Familienhaus werden Räume für Palliativberatung sein, um Familien Trost und Halt zu spenden, deren Kind keine Hoffnung auf Heilung mehr hat oder die ihr geliebtes Kind bereits verloren haben.

Wir lassen niemanden alleine!

Wir bitten Sie, diese große Aufgabe mit einer Spende zu unterstützen. Ihre Spende ist das Fundament, um krebs- und schwerstkranken Kindern und ihren Familien zu helfen.

 

Kinder sind unsere Zukunft.

 

Helfen Sie uns, zu helfen.


Spenden-Baustein Familienhaus

Schenken Sie einen Spendenbaustein, um den Bau des Familienhauses zu unterstützen.

Einen farbigen Kieselstein als Symbol für jeden Spendenbaustein legen wir in einen Glaszylinder. Bald können Sie im Spendenblog miterleben wie sich der Spendenzylinder füllt.

Ob groß oder klein, für uns zählt jede Spende.
Baustein spenden  -  Zukunft schenken  -  Dankbarkeit erfahren

Vielen Dank für Ihre Unterstützung zugunsten krebs- und schwerstkranker Kinder.

 

25,00 €


Sie können aber auch einen frei gewählten Betrag über den Paypal Spenden Button spenden.


1 Bei unseren "Shop-Produkten" handelt es sich rechtlich gesehen um Spenden, denn Sie erhalten keine Gegenleistung von uns für Ihre Spende. Die "Das Familienhaus gemeinnützige GmbH" ist eine vom Finanzamt Bonn Innenstadt anerkannte gemeinnützige Gesellschaft und wir sind berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.